Willkommen

Arata Kangatari Band 22 erscheint am 12. Januar 2017 (DE)

Herzlich willkommen auf der Seite yuuwatase.de! Wie der Name schon sagt, geht es hier ausschließlich um bekannte oder auch weniger bekannte Werke der japanischen Mangaka Yuu Watase! Nicht nur in Japan ist Yuu Watase eine sehr bekannte und beliebte Mangaka, auch in Deutschland erscheinen seit vielen Jahren neue und alte Werke von ihr. Momentan arbeitet sie an ihrer aktuellsten Serie Arata Kangatari. Aber nicht nur um Watases gezeichnete Werke geht es hier, nein, natürlich findet ihr auch einiges über sie selbst und Anime/CDs und Romane, die sie illustriert hat etc.

Mai 2016

04.05: Oh je, wie lange ich hier schon nicht mehr geupdated habe... ehrlich gesagt bin ich mir immer noch unsicher, wie es mit der Seite weitergehen soll. Eigentlich dachte ich mal, während des Studiums hätte ich ein wenig mehr Zeit, mich wieder mehr mit der Seite zu beschäftigen, aber irgendwie ist das Gegenteil der Fall. Mit Studium und Arbeit bin ich wirklich voll ausgelastet und dann möchte ich zwischendurch ja auch noch Freunde treffen.

Da Yuu Watase im Moment auch nur an Arata Kangatari arbeitet (mehr oder weniger) und ich mit der Serie nicht so richtig warm geworden bin (und der Preis für den nächsten Band 22 auch schon bei 8,50 EUR liegt, weil die Serie laut EMA in Deutschland nicht wirklich gut läuft), verfolge ich gerade nicht so richtig, was sie macht.
Ab September gehe ich außerdem für ein Jahr nach Japan - also mal sehen, ob ich nochmal Lust bekomme, andere Serien von ihr zu lesen, die nicht in Deutschland erschienen sind - ich hätte schon Lust, mal etwas von ihr zu übersetzen! Aber vorerst bleibt die Homepage erstmal sozusagen "updatelos".

November 2015

27.11: Im April 2016 wird Fushigi Yuugi jetzt auch noch als Musical aufgeführt! Auf der offiziellen Website von AmiPro gibt es schon erste Spieldaten sowie Fotos und Namen der Schauspieler. Ich nehme an, dass die Website bis dahin ständig erweitert wird.

September 2015

06.09: Am 18. September erscheinen in Japan von Arata Kangatari jeweils Band 24 und Band 6 der remastered Edition!

März 2015

02.03: Kaum ist das Kapitel von Byakko Kaiden in Japan erschienen, gibt es bereits Scanlations. Wer die Geschichte (auf Englisch) lesen möchte, kann sie hier finden.

Januar 2015

28.01: Nachdem gestern die neue Serie von Byakko Ibun angekündigt wurde, muss leider schon wieder eine Einschränkung gemacht werden. Laut der Seite Pummeldex wird es sich nicht um eine Serie handeln, sondern nur um eine aus mehreren verschiedenen (?) Kapiteln bestehende Kurzgeschichte.

27.01: Endlich ist es soweit! Wie Yuu Watase selbst schon angedeutet hatte, zeichnet sie nun die Geschichte der Byakko-Priesterin. Unter "Fushigi Yuugi Byakko Ibun" erscheinen ab dem 28. Februar monatlich Kapitel der neuen Serie in Japan. Weitere Infos auf wie immer auf Animenewsnetwork. Zwei Bilder gibt es bereits auf Yuu Watases Twitter-Account. Ich bin sehr gespannt auf die Serie und freue mich, dass Fushigi Yuugi dann komplett sein wird. :)


Übrigens erstrahlt auch ihre Homepage in neuem Design!

Dezember 2014

10.12: Eine kurze Meldung um zu signalisieren, dass diese Seite nicht tot ist! Im Moment finde ich es einfach nur sehr schwierig, mich zwischen Arbeit und Uni noch zu motivieren, an der Seite zu arbeiten. Ich hoffe aber, dass ich es im nächsten Jahr schaffe, wieder ein wenig mehr zu aktualisieren. Ich möchte die Seite auf jeden Fall weiterführen und werde wichtige Updates weiterhin hier posten, allerdings eben erstmal nichts anderers.
Inzwischen sind bereits die restlichen Bunko-Versionen von Genbu Kaiden erschienen bzw. erscheint Band 7 am 13. Dezember in Japan.


August 2014

06.08: Am 13. September erscheint in Japan eine Bunko-Version von Fushigi Yuugi Genbu Kaiden. Das heißt, dass in einem Band der Inhalt von zwei der ursprünglichen Manga zu finden ist. Wenn ich das richtig verstehe, erscheinen an diesem Tag gleich Band 1 und 2!

Juli 2014

18.07: Nach laaanger Zeit melde ich mich mal wieder! Im Moment hab ich nicht so die Motivation für die Seite, das Wetter ist einfach zu schön und ich musste in letzter Zeit leider auch mehr arbeiten (und meine Abschlussprüfungen habe ich gut überstanden).
Über Yuu Watase gibt es auch nicht sooo viel Spannendes zu berichten im Moment. Sie hat einen neuen Hund (Popo-chan), über den sie viel gebloggt hat. Außerdem pausierte wohl die Serie Arata Kangatari seit Februar, soll aber im Oktober weitergehen (Animenewsnetwork). Ehrlich gesagt hatte ich das gar nicht mitbekommen, da mir Arakan gar nicht sooo sehr zusagt und ich die Serie nicht richtig verfolge. Ich hoffe ja, dass sie sich mal an die Byakko-Story dranmacht. ;)

April 2014

18.04: Ja, eigentlich sollte ich lernen, aber da ich mir diese Woche das Visual Fanbook zum Fushigi Yuugi Spiel gekauft habe, musste ich einfach ein paar Scans machen und die Begeisterung teilen! ;) Ich finde dieses Artbook nämlich sehr gelungen. Unter Suzaku Ibun gibt es also ein paar neue Informationen, Scans sowie Links zu einem Album, in dem alle Screenshots aus dem Spiel zu finden sind und zu einem Blog, in dem Dee die verschiedenen Spiel-Dialoge auf Englisch übersetzt. Sehr zu empfehlen!

14.04: Zurzeit stecke ich mitten in den Abschlussprüfungen und muss auch ein bisschen mehr arbeiten, weshalb ich nicht wirklich zum updaten komme. Deshalb mal wieder nur kurz die Cover zu den neusten Bänden von Arata Kangatari, die am 18. April in Japan erscheinen:

März 2014

04.03: Dieses Mal gibt es nur ein kurzes Update über Watases Gesundheitszustand. In letzter Zeit hatte sie wieder einige Probleme, da sie einfach zu überarbeitet war. Am Freitag hatte sie plötzlich einen stechenden Schmerz im Darm, ihr war schwindelig, sie hatte Sehstörungen und konnte ihren Körper nicht mehr richtig bewegen. Sie wurde von einem Krankenwagen ins Krankenhaus gefahren, musste am Tropf hängen und durfte dann wieder nach Hause gehen, wo sie versucht, es ruhig angehen zu lassen.
Sie entschuldigte sich via Twitter bei ihren Lesern dafür, dass ihr Manuskript in der nächsten Zeitschrift entfällt (ich nehme an, es handelt sich um das nächste Arakan-Kapitel).